Bloomberg: „iPhone SE 2“ kommt im März – neues iPad Pro im 1. Halbjahr 2020

| 15:22 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Tagen intensivieren sich die Gerüchte rund um das neue „iPhone SE 2“ (iPhone 9 oder wie auch immer Apple das neue Einsteiger-iPhone nennen wird). Nun melden sich die Kollegen von Bloomberg abermals zu Wort und sprechen davon, dass Apple das neue 4,7 Zoll iPhone im März vorstellen wird. Auch zum iPad Pro 2020 gibt es eine Wasserstandsmeldung.

Bloomberg: „iPhone SE 2“ kommt im März

Bloomberg spricht davon, dass das neue Einsteiger-iPhone nach wie vor voll im Zeitplan liegt, um im kommenden Monat – trotz Coronavirus – vorgestellt zu werden. Auch ein neues iPad Pro soll im Laufe der ersten Jahreshälfte präsentiert werden. Hier geben die Kollegen jedoch zu bedenken, dass sich Apples Planungen verzögern können.

The [low-cost ‌iPhone‌] is still on track to launch in March, though the plans are still fluid, according to people familiar with the matter. Apple has also been preparing updated ‌iPad Pro‌ models with a new camera system for the first half of 2020 and the virus may yet impose delays or constraints on those plans.

Erst kürzlich meldete sich der renommierte Analyst Ming Chi Kuo zu Wort und sprach ebenso davon, dass Apple das iPhone SE 2 im kommenden Monat vorstellen wird. Das iPhone SE 2 bzw. iPhone 9 soll der Nachfolger des iPhone 8 sein. Dabei wird Apple auf ein 4,7 Zoll Retina Display, A13-Chip, Touch ID, Single-Kamera, 3GB RAM sowie 64GB bzw. 128GB Speicher setzen. Ein Preis von 399 Dollar wird kolportiert.

Die Gerüchte passen dazu, dass Apple angeblich am 31. März zur Keynote lädt. Am 03. April könnte der Verkaufsstart des neuen Einsteiger-iPhone gefeiert werden. Neben dem neuen iPhone könnte Apple das Event nutzen, um das neue iPad Pro zu präsentieren. Dieses soll laut Bloomberg im ersten Halbjahr 2020 erscheinen. Aber auch AirTags, sowie MacBook-Upgrades sind denkbar. Das eingebunde Foto zeigt ein mutmaßliches Rendering des iPhone 9.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.