„Apple One“ – Apple Music Beta bestätigt Service-Bundle

| 20:14 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen und Monaten tauchten regelmäßig Berichte auf, dass Apple an einem Bundle, bestehend aus Apple Music, Apple Arcade, Apple TV+ und Apple News+ arbeitet. Auch ein Fitness-Abo könnte Bestandteil sein. Mit „Apple One“ hatte sich die Gerüchteküche auch bereits auf einen Namen für dieses Bundle festgelegt. Genau dieser Name wurde nun mit der aktuellen Beta-Version von Apple Music für Android bestätigt.

Wann kommt „Apple One“?

Ein paar wenige Tage müssen wir uns noch gedulden. Am 15. September lädt Apple zur Keynote. In erster Linie dürfte es dabei um die Apple Watch sowie das iPad Air 4 gehen. Neue iPhones sind eher unwahrscheinlich. Fraglich ist, ob möglicherweise das Service-Bundle „Apple One“ Bestandteil des Apple September-Events ist.

Bereits mit der iOS 13.5.5 tauchten Hinweise auf ein Service-Bundle auf. Die jüngste Beta zu Apple Music für Android befeuert nun die Gerüchte und spricht sogar explizit von „Apple One“. Im vergangenen Monat meldete sich Bloomberg zu Wort und sprach detailliert über das Service-Bundle.

Die Kollegen von 9to5Mac haben den Programmcode der Beta zu Apple Music für Android „durchwühlt“ und sind dabei auf interessante Programmzeilen gestoßen. Unter anderem ist die Rede von Apple One sowie vom internen Codenamen „Aristotle“.

<string name=”applemusic_with_aristotle_subtext”>Included in Apple One %s</string>

<string name=”aristotle_main_subtext”>Subscription Bundle %s</string>

<string name=”aristotle_main_more_info”>Your Apple Music subscription will be included in Apple One starting %s. You will not be charged for both subscriptions.</string>

<string name=”aristotle_renewaloption_subtext”>You can manage your Apple One subscription using your iPhone, iPad, Apple TV or Mac.</string>

Klingt in jedem Fall spannend und ist für uns mehr als ein Indiz, dass Apple „demnächst“ das Service Bundle Apple One vorstellen wird. Interessant ist in jedem Fall, welches Services zu welchem Preis angeboten werden. Wir rechnen nicht damit, dass man im Bundle nur die Hälfte für die Services zahlt, aber eine Ersparnis von ein paar Euros wäre in jedem Fall wünschenswert. Gut möglich, dass Apple neben der Ersparnis noch zusätzliche iCloud-Speicherplatz drauflegt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.