macOS Big Sur 11.2.2 ist da: Update schützt vor Beschädigungen durch nicht konforme USB-C-Hubs

| 19:16 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat vor wenigen Augenblicken die finale Version von macOS Big Sur 11.2.2 veröffentlicht. Mit dem Update kümmert sich Apple um ein Problem im Zusammenhang mit nicht konformen USB-C-Hubs und -Docks von Drittanbietern.

macOS Big Sur 11.2.2 steht als Download bereit

Auf macOS 11.2.1 folgt am heutigen Abend macOS 11.2.2. Das X.X.2 Update lässt bereits vermuten, dass es sich um ein reines Bugfixes Update handelt. Ein Blick auf die Release-Notes bestätigt diese These. Apple kümmert sich um ein Problem mit nicht konformen USB-C-Hubs und -Docks von Drittanbietern. Es heißt

macOS Big Sur 11.2.2 verhindert, dass die Modelle MacBook Pro (2019 oder neuer) und MacBook Air (2020 oder neuer) beschädigt werden, wenn sie an bestimmte, nicht konforme USB-C-Hubs und -Docks von Drittanbietern angeschlossen werden.

Ihr installiert macOS 11.2.2 über Systemeinstellungen -> Softwareupdate. In unserem Fall war das Update 2,17GB groß. Ein Neustart des System ist erforderlich.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.