Digitimes: iPhone 13 Pro mit 120Hz Display und 15 bis 20 Prozent stromsparender

| 12:11 Uhr | 0 Kommentare

Es ranken sich mittlerweile zahlreiche Gerüchte darum, mit welchen Verbesserungen Apple die iPhone 13 Familie im Vergleich zu den iPhone 12 Modellen aufwerten wird. Unter anderem heißt es, dass Apple – zumindest den Pro-Modellen – ein 120Hz ProMotion-Display verpasst. Genau dieses Gerücht erhält nun neue Nahrung.

Digitimes: iPhone 13 Pro mit 120Hz Display und 15 bis 20 Prozent stromsparender

Bereits im vergangenen Jahr gab es Spekulationen, dass Apple beim iPhone 12 (Pro) ein 120Hz Display verbaut. Schlussendlich soll sich Apple jedoch aus mehreren Gründen dagegen entschieden haben. Unter anderem hieß es, dass ein 120Hz-Display die Akkulaufzeit der Geräte zu stark beeinflusst.

In diesem Jahr soll es beim iPhone 13 Pro jedoch soweit sein. Digitimes (via Macrumors) berichtet, dass die Apple-Zulieferer Samsung und LG Display Teile ihrer Produktionskapazitäten auf die Herstellung von LTPO-OLED-Panels für das kommende iPhone umzustellen. Die vollständige Umstellung der Produktion von LTPS-Displays auf LTPO soll in der ersten Jahreshälfte 2021 abgeschlossen sein. Selbst wenn die Umstellung auf die LTPO-Produktion im ersten Halbjahr abgeschlossen erfolgt ist, wird die Kapazität aufgrund zusätzlicher Schritte im Entwicklungsprozess geringer sein als zuvor.

Neben Samsung und LG Display möchte Apple auch den chinesischen Zulieferer BOE mit in seine Zulieferkette für Display aufnehmen. Nachdem es zunächst Qualitätsprobleme bei BOE gegeben haben soll, hat der Displayhersteller die Produktion optimiert haben.

Weiter heißt es in dem Bericht des Branchendienstes, dass die neuen iPhone 13 Pro Modelle trotz 120Hz Displays zwischen 15 und 20 Prozent stromsparender sind. Dies dürfte in erster Linie auf den kommenden A15-Chip zurückzuführen sein.

Seit 2017 setzt Apple beim iPad Pro auf ein 120Hz Display. Mittlerweile sind sich zahlreiche Branchenexperten einig, dass ein solches Display in diesem Jahr im iPhone 13 Pro landen wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.