iPhone SE 3 wird voraussichtlich im April oder Mai auf den Markt kommen

| 20:15 Uhr | 0 Kommentare

Die Veröffentlichung von Apples iPhone SE der dritten Generation mit 5G-Konnektivität rückt näher. Laut dem zuverlässigen Analysten Ross Young beginnt die Panel-Produktion für das Display des iPhone SE 3 noch in diesem Monat, was auf eine Markteinführung in der zweiten Aprilhälfte oder Anfang Mai hindeutet.

Fotocredit: Apple

iPhone SE 3 wird ab Ende Januar produziert

Ross Young ist Analyst bei Display Supply Chain Consultants. Als solcher stützt sich seine Berichterstattung in der Regel auf Hinweise aus der Lieferkette, ähnlich wie bei Analysten wie Ming-Chi Kuo. Young ist Spezialist für Display-Technologien und hat sich diesbezüglich im vergangenen Jahr als äußerst zuverlässig erwiesen.

Es wird vermutet, dass das nächste iPhone SE optisch identisch mit dem aktuellen iPhone SE sein wird. Das bedeutet, dass das Design immer noch auf dem iPhone 8 basiert, mit einem 4,7 Zoll Display, Home Button und Touch ID. Die Änderungen werden in Form von 5G-Konnektivität und einem neuen A15-Chip erwartet.

In seinem jüngsten Tweet schreibt Young, dass die Panel-Produktion für das neue iPhone SE noch in diesem Monat beginnt, wobei die eigentliche Produktion des iPhone selbst wahrscheinlich im März startet.

Diese Angaben decken sich mit früheren Berichten von Bloombergs Mark Gurman, der sagte, dass Apple derzeit ein virtuelles Event im März oder April anstrebt, um das iPhone SE 3 anzukündigen. Es wird erwartet, dass auf diesem Event auch ein neues iPad Air angekündigt wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.