Apple beginnt mit der Produktion des iPhone 13 in Indien

| 17:19 Uhr | 0 Kommentare

Das indische Foxconn-Werk in Sriperumbudur stellt jetzt auch das iPhone 13 her, wodurch die Lieferkette von Apple weiter diversifiziert und die Abhängigkeit von China verringert wird.

iPhone 13 Produktion in Indien

Wie bereits erwartet, hat das indische Foxconn-Werk nach einem Probelauf im Dezember 2021 mit der Massenproduktion des iPhone 13 begonnen. Laut Business Today bedeutet dies, dass das Werk in Sriperumbudur in der Nähe von Chennai nun das iPhone 11, iPhone 12 und iPhone 13 für Apple herstellt.

„Wir freuen uns, das iPhone 13 mit seinem schönen Design, den fortschrittlichen Kamerasystemen für atemberaubende Fotos und Videos und der unglaublichen Leistung des A15 Bionic Chips hier in Indien für unsere lokalen Kunden zu produzieren“, so Apple in einer Erklärung, die der Publikation vorliegt.

Das Foxconn-Werk in Sriperumbudur hatte bisher einen turbulenten Werdegang. Das Werk wurde gerade erst wieder eröffnet, nachdem Proteste gegen die Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Fabrik die lokalen Behörden dazu veranlasst hatten, sie zu schließen.

Die Schließung des Foxconn-Werks in Südindien hatte bereits für Aufsehen gesorgt. Als dann auch Apple bessere Arbeitsbedingungen vor Ort forderte, wurde die Situation für den Auftragsfertiger noch brenzliger. So bedeutet in der Regel eine von Apple ausgesprochene „Bewährung“, dass keine neuen Aufträge vergeben werden, bis die Mängel beseitigt wurden. In diesem Fall bezogen sich die Mängel auf unzumutbare Bedingungen für die Arbeiter in dem Werk, was unter anderem zu Lebensmittelvergiftungen und anschließenden Protesten geführt hat. Nun sollen die Arbeits- und Lebensbedingungen allen Vorschriften entsprechen, weswegen auch die Ausweitung auf die iPhone 13 Produktion möglich ist.

Apple begann 2017 mit der iPhone-Produktion in Indien, und zwar mit dem iPhone SE der ersten Generation. Zwei weitere iPhone-Modelle folgten, und das iPhone 13 sollte ab Januar dieses Jahres das vierte Modell werden. Apple arbeitet kontinuierlich daran, seine Abhängigkeit von China zu verringern, indem das Unternehmen seine Produktion weltweit diversifiziert. Die Zulieferer des Unternehmens führen mittlerweile iPhone-, iPad- und Mac-Montagearbeiten zusätzlich in Indien, Vietnam, Indonesien und weiteren Ländern durch.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.