Apple TV+ erreicht 6 % Marktanteil in den USA – Netflix verliert weiter Abonnenten

| 13:15 Uhr | 0 Kommentare

Vor mehr als zwei Jahren hat Apple seine eigene Streaming-Plattform mit exklusiven Filmen und Serien gestartet. Obwohl Apple TV+ nur eine relativ kleine Rolle auf dem Streamingmarkt spielt, so ist Apples weltweiter Marktanteil dennoch in den letzten Monaten stetig gestiegen. Während große Anbieter wie Netflix weiterhin Abonnenten verlieren, bleibt Apple laut einer neuen Marktanalyse auf Kurs und konnte sich im zweiten Quartal erneut verbessern. So macht Apple TV+ laut JustWatch jetzt 6 % des US-Streaming-Marktes aus – im März waren es noch 5,6 %.

Marktanteil von Apple TV+ wächst

Wie 9to5Mac unter Bezug auf Daten von JustWatch berichtet, waren die Ergebnisse des zweiten Quartals 2022 für kleinere Streaming-Plattformen wie Paramount+, Apple TV+, Hulu (das Disney gehört) und Disney+ recht positiv. Während diese Plattformen in den letzten Monaten gewachsen sind, kann man das von den großen Playern wie Netflix und Amazon Prime Video nicht behaupten.

Netflix hat im letzten Quartal 2 % Marktanteil in den Vereinigten Staaten verloren. Obgleich die Plattform mit einem Marktanteil von 21 % nach wie vor die beliebteste ist, hat sie Schwierigkeiten, ihre Abonnenten zu halten. Amazon Prime Video und HBO Max konnten zwar Anfang des Jahres zulegen, verloren im letzten Monat jedoch wieder einige Abonnenten. Beachtlich ist, dass Amazon jetzt nur noch 1 % hinter Netflix liegt.

Laut JustWatch teilt sich der Markt der Streaming-Plattformen in den USA folgendermaßen auf:

  1. Netflix: 21 %.
  2. Amazon Prime Video: 20 %
  3. HBO Max: 15 %
  4. Disney+: 14 %
  5. Hulu: 10 %
  6. Apple TV+: 6 %
  7. Paramount+: 4 %
  8. Andere: 10 %

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.