Mac-Umsatz sinkt um 34 Prozent im Jahresvergleich – neue M3 Macs werden für Aufschwung sorgen [Q4/2023]

| 15:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Bekanntgaben der Apple Q4/2023 Quartalszahlen hat Apple die Karten auf den Tisch gelegt und darüber informiert, wie gut die Monate Juli, August und September für das Unternehmen liefen. Neben viel Licht gab es allerdings auch Schatten. So sank der Mac-Umsatz um 34 Prozent. Die vor wenigen Tagen angekündigten Macs mit M3 dürften allerdings wieder für einen deutlichen Aufschwung sorgen.

Mac-Umsatz sinkt um 34 Prozent im Jahresvergleich

Im Q4/2023 konnte die Mac-Sparte einen Umsatz von 7,6 Milliarden Dollar verzeichnen. Ein Jahr zuvor waren es noch 11,5 Milliarden Dollar. Dies entspricht einem Rückgang von 34 Prozent. Betrachtet man das ganze fiskalische Jahre 2023, so lag der Mac-Umsatz bei 29,4 Milliarden Dollar. 2022 waren es noch 40,2 Milliarden Dollar.

Der Rückganz des Umsatzes lässt sich in unseren Augen nachvollziehbar begründen. Apples Finanz-Chef Luca Maestri führte den Rückgang auf schwierige Marktbedingungen und schwierige Vergleiche mit dem letztjährigen Mac-Lineup zurück.

Aufgrund von Lieferkettenproblemen im Juni-Quartal 2022 stiegen die Mac-Verkäufe im September-Quartal 2022 in die Höhe, was in diesem Jahr nicht der Fall war. Apple hat das MacBook Air außerdem im Juni 2023 und nicht im September aktualisiert, was sich im Vergleich zum Vorjahr auf die Verkäufe im Septemberquartal auswirkte.

Darüberhinaus dürfte auch die COVID-19 Krise im vergangenen Geschäftsjahr zu besonders hohen Umsätzen geführt haben, was nun wieder zu einem deutlicherem Rückgang führt.

Neue M3 Macs werden für Aufschwung sorgen

Anfang dieser Woche hatte Apple neue Macs mit M3-Chip vorgestellt. So lässt sich das MacBook Pro mit M3, M3 Pro und M3 Max bestellen, während der iMac mit M3 angeboten wird. Der Verkaufsstart der neuen Modelle findet in der kommenden Woche statt. Die neuen Macs mit M3-Chip werden laut Cook einen deutlichen Einfluss auf das laufende Dezember-Quartal haben und somit für Aufschwung in der Mac-Sparte sorgen.

Tipp: Bei MacTrade erhaltet ihr bis zu 175 Euro Rabatt auf die neuen M3 Macs.

Angebot
Apple 2023 iMac All-in-One Desktop-Computer mit M3 Chip: 8-Core CPU, 8-Core GPU, 24" 4.5K Retina...
  • MIT DER POWER DES M3 – Erledige mehr in weniger Zeit, mit dem Apple Chip der nächsten Generation....
  • PASST PERFEKT AUF DEINEN SCHREIBTISCH – Das unglaublich dünne All-in-One Design kommt in vier...
Angebot
Apple 2023 MacBook Pro Laptop M3 Chip mit 8‑Core CPU, 10‑Core GPU: 14,2" Liquid Retina XDR...
  • MIT DER POWER DES M3 – Mit einer 8-Core CPU und einer 10-Core GPU ermöglicht der Apple M3 Chip...
  • BIS ZU 22 STUNDEN BATTERIELAUFZEIT – Mit dem energieeffizienten Design der Apple Chips reicht die...
Apple 2023 MacBook Pro Laptop M3 Pro Chip mit 12‑Core CPU, 18‑Core GPU: 16,2" Liquid Retina XDR...
  • MIT DER POWER DES M3 PRO – Der Apple M3 Pro Chip liefert mit einer 12-Core CPU und einer 18-Core...
  • BIS ZU 22 STUNDEN BATTERIELAUFZEIT – Mit dem energieeffizienten Design der Apple Chips reicht die...

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert