20. Feb 2018 | 18.58 Uhr | 6 Kommentare

iOS 11.3 Beta 3 ist da

iOS 11.3 Beta 3 steht als Download bereit. Weiter geht es im Takt. Nachdem Apple in der vorletzten Woche die Beta 2 zu iOS 11.3 veröffentlicht hatte, geht es nun in die nächste Beta-Runde. iOS 11.3 Beta 3 Apple arbeitet fleißig am nächsten großen iOS-Update, hat vor wenigen Momenten den Schalter umgelegt und eine weitere Beta zu iOS 11.3 bereit gestellt. Ab sofort die iOS 11.3 Beta 3 von den Apple Servern geladen werden. Nachdem sich Apple bei den letzten Updates verstärkt auf Bugfixes und Leistungsverbesserungen gekümmert hat, liefert iOS 11.3 wieder zahlreiche Neuerungen. Unter anderem gibt es Verbesserungen für Apples Augmented Reality Plattform ARKit, vier neue Animojis, einen Apple Business Chat, ein Power-Management, um die „iPhone-Drossel“ optional zu deaktivieren, neue Gesundheits-Funktionen sowie Verbesserungen für HomeKit, AirPlay 2, Unterstützung für Advanced Mobile Location (AML) und mehr. Die Liste mit den Neuerungen findet ihr hier. Zudem führt Apple mit iOS 11.3 ein Leistungsmanagement ein, welches erstmals mit der Beta 2 gezeigt wurde. So langsam aber sicher nimmt die iOS 11.3 Fahrt auf. Es wird noch ein paar Wochen dauern, bis Apple die finale Version veröffentlicht. Wir rechnen im Laufe des Monats März damit. Welche Veränderungen die Beta 3 im Vergleich zur Beta 2 mit sich bringt, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht klar. Sollten sich nennenswerte Veränderungen zeigen, werden wir nachberichten.

20. Feb 2018 | 7.07 Uhr | 1 Kommentar

Apple veröffentlicht watchOS 4.2.3, tvOS 11.2.6 und macOS 10.13.3 Ergänzendes Update

watchOS 4.2.3, tvOS 11.2.6 sowie ein ergänzendes Update zu macOS 10.13.3 stehen ab sofort bereit. Damit hat Apple in der Nacht zu heute nicht nur iOS 11.2.6 veröffentlicht, sondern noch drei weitere Updates nachgeschoben. watchOS 4.2.3, tvOS 11.2.6 und macOS 10.13.3 Ergänzendes Update sind da Vor wenigen Tagen wurden ein Bug in den Apple Betriebssystemen bekannt, der dazu führt, dass ein indisches Telugu Zeichen dazu führt, dass Apps wie iMessage, WhatsApp, FaceBook Messenger etc. abstürzen. Apple kündigte an, dass man im Laufe dieser Woche ein Bugfix-Update für iOS, macOS, tvOS und watchOS veröffentlichen wird. In der Nacht zu heute hat Apple ernst gemacht und watchOS 4.2.3, tvOS 11.2.6 sowie macOS 10.13.3 Ergänzendes Update (neben iOS 11.2.6) bereit gestellt. Mit allen Updates kümmert sich Apple um den Telugu-Zeichen-Bug. Exemplarisch haben wir für euch die Release-Notes des ergänzenden Updates zu macOS 10.13.3 hier mit eingebunden. macOS High Sierra 10.13.3 Ergänzendes Updates behebt ein Problem, bei dem die Verwendung bestimmter Zeichenfolgen zum Absturz von Apps führen kann. Dieses Update wird allen Benutzern empfohlen. Der Beipackzettel zu watchOS 4.2.3 liest sich ähnlich. Bei tvOS 11.2.6 spricht Apple von allgemeinen Bugfixes und Leistungsverbesserungen). macOS 10.13.3 Ergänzendes Update wird über den Mac App Store auf eurem Mac installiert, die Installation von watchOS 4.2.3 stößt ihr über die Apple Watch App (Allgemein -> Softwareupdate) auf eurem iPhone an und tvOS 11.2.6 installiert ihr direkt über AppleTV (Einstellungen -> System -> Softwareupdate). Wir können euch nur dringend empfohlen, die Updates einzuspielen, um euch vor dem Zeichen-Bug zu schützen.

20. Feb 2018 | 6.35 Uhr | 0 Kommentare

iOS 11.2.6 ist da: Telugu-Bug wird beseitigt

iOS 11.2.6 steht als Download bereit. Mit dem Update wird unter anderem der Telugu-Bug beseitigt, der vor ein paar Tagen publik geworden ist. Um euer iPhone, iPad und der iPod touch zu schützen, solltet ihr zeitnah das Update auf 11.2.6 installieren. iOS 11.2.6 liegt bereit In der Nacht zu heute hat Apple iOS 11.2.6 zum Download freigegeben. Damit haben Anwender die Möglichkeit, ein neues Update auf ihren iOS-Geräten zu installieren. Am einfachsten geht dies direkt am Gerät über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. iOS 11.2.5 steht seit wenigen Wochen bereit und eigentlich gingen wir davon aus, dass das nächste iOS-Update die Bezeichnung „11.3“ tragen wird (Aktuell sind wir bei der Beta 2 zu iOS 11.3). Allerdings wurde vor wenigen Tagen ein Bug bekannt, der dazu führt, dass ein spezielles indisches Telugu Zeichen die iMessage-App sowie andere Apps, wie z.B. WhatsApp, Facebook Messenger, Safari etc., zum Absturz bringt. Apple hatte vor wenigen Tagen zu verstehen gegeben, dass man in dieser Woche ein Update bereit stellen wird, welches das Problem adressiert. Genau dies ist in der Nacht z heute in Form von iOS 11.2.6 geschehen. In den Release-Notes heißt es iOS 11.2.6 enthält die folgenden Fehlerbehebungen für iPhone und iPad: Es wird ein Problem behoben, bei dem das Eingeben bestimmter Zeichenfolgen zum Abstürzen von Apps führen konnte. Es wird ein Problem behoben, bei dem manche Apps von Drittanbietern keine Verbindung zu externem Zubehör herstellen konnten. Wie eingangs erwähnt, können wir euch nur empfehlen, das Update zeitnah zu installieren, um euch vor dem genannten Bug zu schützen. Auch in der aktuellen iOS 11.3 Beta wurde der Bug übrigens beseitigt.

19. Feb 2018 | 19.15 Uhr | 0 Kommentare

Telekom Aktion: Bis zu 100 Euro Rabatt auf iPhone 8, iPhone 7, Samsung Galaxy S8, Huawei Mate 10 Pro uvm.

Die Deutsche Telekom habt eine neue Aktion ins Leben gerufen, bei der ihr kräftig sparen könnt. Ihr erhaltet bis zu 100 Euro Rabatt auf viele Top-Smartphones. Mit von der Partie sind unter anderem das iPhone 8, iPhone 7, iPhone SE, Samsung Galaxy S8, Huawei Mate 10 Pro uvm. Bis zu 100 Euro Rabatt auf viele Top-Smartphones Ab sofort und nur bis zum 28.02.2018 gibt es eine neue Rabatt-Aktion bei der Telekom. Diese ist nur online buchbar. Solltet ihr dieser Tage über einen neuen Handyvertrag nachdenken, so liefert euch die Telekom nun die passenden Argumente. Ihr erhaltet nicht nur den Rabatt auf das Endgeräte, sondern noch weitere Vorteile. Überblick Smartphone aussuchen und neuen MagentaMobil Tarif buchen Mit StreamOn Musik und Videos streamen, ohne Verbrauch des Datenvolumens Jetzt im besten Netz und nur bis zum 28.02.2018 Gilt bei Abschluss eines Neuvertrags Inklusive 10 Prozent Online-Vorteil in vielen MagentaMobil Tarifen Folgende Smartphone / Tarif Kombinationen nehmen unter anderem an der Aktion teil Apple iPhone 8 64GB mit MagentaMobil L mit Top-Smartphone nur 99,97 Euro anstatt 199,95 Euro Apple iPhone 7 32GB mit MagentaMobil M mit Top-Smartphone nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro Apple iPhone 7 128GB mit MagentaMobil M mit Top-Smartphone nur 99,95 Euro anstatt 199,95 Euro Apple iPhone 7 Plus 32GB mit MagentaMobil L mit Top-Smartphone nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro iPhone SE 128GB mit MagentaMobil S mit Smartphone nur 79,95 Euro anstatt 179,95 Euro Samsung Galaxy S8 mit MagentaMobil L mit Smartphone nur 49,95 Euro anstatt 149,95 Euro Huawei Mate 10 Pro mit MagentaMobil M mit Top-Smartphone nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro Samsung Galaxy S8+ mit MagentaMobil M mit Top-Smartphone nur 49,96 Euro anstatt 249,95 Euro Huawei P10 mit MagentaMobil S mit Smartphone nur 39,95 Euro anstatt 139,95 Euro Sony Xperia XZ1 Compact mit MagentaMobil M mit Smartphone nur 1 Euro anstatt 59,95 Euro Samsung Galaxy Note8 mit MagentaMobil L mit Top-Smartphone nur 169,95 Euro anstatt 269,95 Euro Samsung Galaxy S7 mit MagentaMobil S mit Smartphone nur 99,95 Euro anstatt 179,95 Euro Die Rabatt-Aktion der Telekom ist nur wenige Tage gültig. Besonders erfreulich finden wir, dass die zusätzlich 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr erhaltet, wenn ihr den Tarif online abschließt. Hier geht es zum Rabatt-Aktion der Telekom

Apple News

Apple Store: Reservieren und abholen

| 8:48 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die Weihnachtssaison bereits eingeleutet. Surft man aktuell im Apple Online Store, fällt dem Besucher bereits die vorweihnachtliche Aufmachung auf. Mit Sprüchen wie „Ganz persönliche Geschenke – nur im Apple Store“ wirbt der Computerhersteller für Apple Geschenke zu Weihnachten. Parallel dazu erhalten Apple Kunden derzeit eine e-mail mit dem Betreff

Palm Pre WebOS 1.3.1 verfügbar

| 6:44 Uhr | 0 Kommentare

Ein neues Palm Pro Web OS ist in der Version 1.3.1 verfügbar. Als erstes denkt man bei diesem WebOS update an das Katz und Maus Spiel zwischen Apple und Palm. Palm entwickelte eine Firmware, die das Gerät unter itunes erkennen ließ. Somit hatte der Palm Pre User die Möglichkeit sein Gerät mit itunes zu synchronisieren. Kurze Zeit später unterband Apple diesen Prozess mit einer

ipod nano 5G Firmware update 1.02

| 6:27 Uhr | 0 Kommentare

Besitzer eines ipod nano der 5. Generation (aktuelles Modell mit Videoaufnahme) können ab sofort über itunes die Firmwareaktualisierung 1.02 für ihren ipod herunterladen. Folgender Fehlerbereinigungen und Verbesserungen bringt die Aktualisierung auf 1.0.2 mit sich: – Hörbuchwiedergabe: Bei Audio-Podcasts funktioniert die Einstellung für normale, langsamere und schnellere

Nitro Circus: Gratis TV Folge

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple bietet aktuell mal wieder eine TV Sendung gratis im itunes store an. Derzeit lässt sich die Folge Pastranaland der 1. Staffel der Serie Nitro Circus gratis im itunes store herunterladen. In der Serie Nitro Circus jagt ein Stunt den Nächsten, die Serie besteht aus durchgeknallten, aber laut Pressemitteilung den besten Action-Sportlern der Welt. Laut Serienbeschriebung dreh

iphone App Tester gesucht

| 20:38 Uhr | 0 Kommentare

Auf der Seite jobs.apple.com sucht Apple derzeit nach Testern für ipone Apps. Insgesamt fünf freie Stellen rund um das Thema „Testen von Apps“ möchte Apple besetzten. Die Tester sollen Apps bewerten, den Developer-Teams Rückmeldungen geben, mit ihnen Test-Tools entwickeln sowie Dokumentationen erstellen. Apple wünscht sich Bewerber, die neben Mac OS X Kenntnissen au

Bill Gates adelt Steve Jobs

| 20:30 Uhr | 0 Kommentare

In der Sendung „Warren Buffett and Bill Gates: Keeping America Great“ wurde Bill Gates gefragt, was er von Steve Jobs halte. Die Antwort von Bill gates hätte kaum positiver sein können. So fand Gates nur lobende Worte über Steve Jobs. Jobs habe mehr Inspiration gezeigt, als jede andere Persönlichkeit der Technologiebranche. Vor der Rückkehrs Jobs zu Apple, habe es

YouTube ab nächster Woche in 1080p HD

| 20:20 Uhr | 0 Kommentare

YouTube gab am heutigen Tag in ihrem YouTube Blog bekannt, dass man ab kommender Woche auch Videos in 1080p HD Qualität anbieten werde. Bisher waren die Videos auf dem größten Video Portal der Welt „nur“ in maximal 720p verfügbar. Vor der Übernahme durch Google bot der Videodienst allerdings nur maximal 360p Auflösung. Durch die Umstellung auf den H.264 Video Codec

Apple nicht auf der CES 2010

| 20:07 Uhr | 0 Kommentare

Knapp ein jahr ist es nun her, das Apple verkündete, nicht auf der MacWorld San Francisco präsent zu sein. Apple wolle die Präsenz auf Messen kürzen und ihre Produkte auf anderen Wegen präsentieren. Die MacWorld San Francisco ist damit um eine absolute Attraktion ärmer. Besonders Apples Keynote zu Jahresbeginn war ein Highlight. Kurz danach tauchten Gerüchte auf, wonach Apple a

itunes Vorschau im Browser

| 8:20 Uhr | 0 Kommentare

Apple bietet ab sofort eine Vorab – Information, sobald man in einem Browser auf deinen itunes link klickt. Unter dem Namen „iTunes Vorschau“ erhält der User ab sofort eine Art Preview zu dem Link / Titel der angeklickt wurde. Testlink Robbie Williams.Bisher war es so, dass User im Browser einen Linkt anklickten und im Browser eine Info sahen, dass sich itunes

Smartphone Markt: iphone kommt auf 17 Prozent

| 8:13 Uhr | 0 Kommentare

Unter der Überschrift “Competitive Landscape: Mobile Devices, Worldwide, 3Q09” veröffentlichte Gartner am gestrigen Donnerstag Zahlen zum aktuellen Smartphone Markt. Und dabei schlugen für Apple sehr gute Zahlen zu buche. Seit ca. 2,5 Jahren befindet sich das iphone nicht am Markt, in dieser Zeit hat es geschafft 17 Prozent des weltweiten Smartphone Marktes zu erobern. Eine bee

« »