17. Jul 2019 | 19.18 Uhr | 0 Kommentare

iOS 13 und iPadOS 13: Beta 4 steht als Download bereit (Update: watchOS 6 und tvOS 13 ebenso)

Weiter geht es im Takt. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die iOS 13 Beta 4 sowie die iPadOS 13 Beta 4 veröffentlicht. Damit setzt sich die Testphase auf dem Weg zur finalen Version fort. Gestern erschien bereits die macOS Catalina Beta 4. iOS 13 Beta 4 ist da Apple hat soeben den Schalter umgelegt und die iOS 13 Beta 4 freigegeben. Damit haben eingetragene Entwickler eine neue Möglichkeit, sich mit der Vorabversion zu beschäftigen und diese auf Herz und Nieren zu testen. Am einfachsten erfolgt die Installation over-the-air (OTA). Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. Hierfür ist allerdings ein Beta-Profil notwendig. iOS 13 stellt ein großes iOS-Update dar, welches im Herbst dieses Jahr freigegeben wird. iOS 13 bietet unter anderem einen Dunkelmodus, Verbesserungen für die Fotos- und Kamera-App, „Anmelden mit Apple“, ein neues Erlebnis mit der Karten-App, Verbesserungen für Erinnerungen, Nachrichten, Safari, Mail, CarPlay, AirPods, HomePod und vieles mehr. Zudem erhaltet ihr Optimierungen für das gesamte System. Apple spricht unter anderem von Verbesserungen, die das Starten von Apps verbessern, Downloadgrößen von Apps reduzieren und Face ID noch schneller machen. Die Neuerungen von iOS 13 beziehen sich übrigens auch auf iPadOS 13. Zudem bietet iPadOS 13 noch ein paar weitere Anpassungen. iPadOS 13 bringt neue Möglichkeiten zum Arbeiten mit Apps in mehreren Fenstern, mehr Informationen auf einen Blick auf einem neu gestalteten Home-Bildschirm sowie natürlichere Optionen für das Verwenden des Apple Pencil. Zudem könnt ihr USB-Sticks, SD-Karten etc. direkt anschließen. Darüberhinaus gibt es noch viele weitere Anpassungen für das iPad. Mit der Beta 1 hat Apple den Startschuss gegeben. Mit der Beta 2 und Beta 3 wurden Fehler beseitigt und neue Funktionen hinzugefügt. Wir gehen davon aus, dass sich dies nun mit der Beta 4 fortsetzt. Sobald bekannt ist, welche Anpassungen Apple mit der iOS 13 Beta 4 vorgenommen hat, melden wir uns noch einmal zu Wort. Update 19:40: Die Beta 4 zu watchOS 6 und tvOS 13 steht ebenso bereit.

11. Jul 2019 | 20.33 Uhr | 0 Kommentare

100 Euro Rabatt auf Macbook Air & MacBook Pro 2019 + JBL-Kopfhörer gratis (neue MacTrade Gutscheine)

100 Euro Rabatt auf Macbook Air, MacBook Pro, iMac und iMac Pro erhalten. Der autorisierte Apple Händler MacTrade hat eine neue Rabatt-Aktion bzw. Gutscheine aufgelegt, mit denen ihr nicht nur einen Sofort-Rabatt auf Macs erhaltet, es gibt auch einen kabellosen JBL-Kopfhörer gratis hinzu. Studenten, Mehrerer, Schüler etc. sparen doppelt und erhalten zudem 5 Prozent Apple Bildungsrabatt. Rabatt beim Mac-Kauf: Neue MacTrade Gutscheine sind da Erst vor wenigen Tagen hat Apple das neue MacBook Air 2019 sowie das neue 13 Zoll MacBook Pro 2019 auf den Markt gebracht. Nun gibt es die passende Rabatt-Aktion von MacTrade. Steht bei euch der Kauf eines neuen Macs an, so können wir euch nur dringend empfehlen, im Online Store von MacTrade vorbei zu gucken. Ihr erhaltet 100 Euro Sofort-Rabatt sowie einen Gratis-Kopfhörer. Da die Preise im MacTrade Online Store unter dem Niveau des Apple Online Stores liegen, fällt der tatsächliche Rabatt je nach Gerät deutlich höher aus. So spart ihr problemlos bis zu 500 Euro. So funktioniert es Ihr besucht den MacTrade Online Store 50 Euro Sofortrabatt & JBL Kopfhörer Gratis! Beim Kauf eines qualifizierten iMac, iMac Pro, MacBook Air oder MacBook Pro erhaltet ihr 50 Euro Sofortrabatt & einen kabellosen JBL E55BT Over-Ear-Kopfhörer im Wert von 99 Euro kostenlos dazu. Dieser Rabatt ist bei allen gängigen Zahlungsarten gültig. Gutscheincode: MTKH2019-149 100 Euro Sofortrabatt & JBL Kopfhörer Gratis! Beim Kauf eines qualifizierten iMac, iMac Pro, MacBook Air oder MacBook Pro erhaltet ihr 100 Euro Sofortrabatt & einen kabellosen JBL E55BT Over-Ear-Kopfhörer im Wert von 99 Euro kostenlos dazu. Nur einlösbar bei Finanzierung. Ihr könnt über 12, 20 oder 30 Monate finanzieren. Gutscheincode: MTKH2019-199 Apple Education-Rabatt: 5 Prozent zusätzlich Neben dem oben genannten Rabatt sowie der kostenlosen Garantieverlängerung erhalten Schüler, Lehrer, Studenten, Dozenten etc. Zusätzlich 5 Prozent Apple Bildungsrabatt. Somit spart ihr doppelt. Unsere Erfahrungen mit dem Apple Händler MacTrade sind gut. Ihr erhaltet in jedem Fall ein Top-Preis-Leistungsverhältnis, allerdings kann der Versand kann mal einen Tag länger dauern. Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

09. Jul 2019 | 15.00 Uhr | 0 Kommentare

Apple Back to School 2019 gestartet: Gratis-Beats-Kopfhörer + Bildungsrabatte

Apple hat am heutigen Tag nicht nur das neue MacBook Air 2019 sowie 13 Zoll MacBook Pro 2019 vorgestellt, sondern gleichzeitig auch die Apple Back to School 2019 Primo gestartet. Kunden erhalten beim Kauf eines qualifizierten Macs oder iPads Gratis-Beats-Kopfhörer und profitieren von Bildungsrabatten. Hier geht es zur Back to School Aktion. Apple startet Back to School 2019 Promo Genau wie in den letzten Jahren nutzt Apple auch dieses Mal die Sommermonate, um die sogenannte Back to School Aktion zu feiern. Die Sommer- bzw. Semester-Ferien sind (je nach Region) auch hierzulande im vollen Gange. Noch dauert es allerdings ein paar Wochen, bis das neue Schuljahr bzw. das neue Semester beginnt. Passenderweise hat Apple heute neue MacBook Air sowie 13 Zoll MacBook Pro mit verschiedenen Neuerungen vorgestellt. Schüler, Studenten und Co. Profitieren gleich doppelt. Zum einen gibt es eine reguläre Preissenkung bei den neuen Geräten und zudem gibt es Bildungsrabatte. Zusätzlich erhalten berechtigte Personen eine Gratis-Beats-Kopfhörer beim Kauf eines qualifizierten Macs und iPads. Studenten, Eltern, Lehrkräften etc. Sollten in jedem Fall den Apple Education Store aufsuchen und die aktuelle Promo nutzen. Zu dieser zählt übrigens dieses Jahr auch erstmals ein 20 Prozent Rabatt auf AppleCare+. Die diesjährige Apple Back to School Aktion läuft bis zum 17. Oktober 2019.  Hier geht es direkt zur Apple Back to School 2019 Promo

Apple News

WWDC 2012: Apple veröffentlicht Applikation (Update: Keynote-Termin)

| 16:15 Uhr | 10 Kommentare

In weniger als vierzehn Tagen beginnt die diesjährige Worldwide Developers Conference in San Francisco. In der Zeit vom 11. bis 15. Juni wird der Hersteller aus Cupertino im Rahmen der Konferenz über die Zukunft von iOS und OS X sprechen und somit einen ersten Ausblick auf iOS 6 geben. Zudem wird Apple weitere Einzelheiten zu OS X Mountain Lion nennen. Mehr als 100 technische

Absinthe 2: Knapp 1,2 Millionen iOS 5.1.1 Jailbreaks, 210.000 iPad 3 geknackt

| 15:32 Uhr | 0 Kommentare

Am vergangenen Freitag hat das Chronic Dev Team mit Absinthe 2.0 den ersten untethered iOS 5.1.1 Jailbreak herausgebracht, mit dem ihr euer iPhone 4S, iPad 3 etc. knacken könnt. Nach Absinthe 2.0.1 (Fehlerbereinigungen) erschien noch Absinthe 2.0.2, welches sich speziell mit dem iPhone 4S und iOS 5.1.1 Build 9B208 beschäftigt. Kaum ist der Download ein paar Tage alt, meldet si

Apple Online Store: iPad 3 Lieferzeit verbessert sich erneut

| 14:00 Uhr | 1 Kommentar

Mittlerweile sind wir fast da angekommen was sich Kunden wünschen. Ein Blick in den Apple Online Store verrät, dass sich die iPad 3 Lieferzeit abermals verbessert hat. Schritt für Schritt bewegt sich Apple mit dem iPad 3 auf die sofortige Verfügbarkeit zu. Nachdem das iPad 3 ohne Vertrag zum Verkaufsstart im März zunächst sofort lieferbar war, verschlechterte sich die Situatio

Samsung Galaxy S3: T-Mobile, Vodafone, o2 und ePlus

| 12:33 Uhr | 4 Kommentare

Anfang Mai hatte Samsung das neue Samsung Galaxy S3 auf einer Presseveranstaltung in London vorgestellt. Nun befindet sich der südkoreanische Hersteller auf der Zielgeraden, nun landet der direkte iPhone 4S Konkurrent in den Verkaufsregalen. Den heutigen 29. Mai hat Samsung offiziell zum Samsung Galaxy S3 Verkaufsstart erkoren. Blicken wir auf die Funktionen des Gerätes sowie

Koubachi WiFi Pflanzensensor verfügbar: drahtlose Echtzeitüberwachung von Planzen

| 11:14 Uhr | 1 Kommentar

Bereits vor Wochen hat das schweizer Start-Up Unternehmen Koubachi den Koubachi WiFi Pflanzensensor zur drahtlosen Echtzeitüberwachung von Planzen vorgestellt. Nun ist der kleine Pflanzenfreund endlich verfügbar. Doch beginnen wir einen Schritt davor. Mit der Koubachi-App steht bereits seit über einem Jahr eine Applikation im App Store bereit, die euch bei der täglichen Pflanz

Videotour durch Foxconn Fabrik: iPhone Fertigung

| 10:15 Uhr | 0 Kommentare

Videotouren bzw. Videodokumentationen gibt es beim Apple-Fertiger Foxconn nur sehr selten. Aktuell hatte die chinesische Nachrichtenseite iFeng die Möglichkeit, Foxconn zu besuchen und die Erlebnisse in einem Video festzuhalten. Insbesondere der iPhone-Fertigungsprozess sind in dem 04:12 Minuten Film zu sehen. Das Video zeigt einen iFeng-Reporter, wie er sich gemeinsam mit Fox

Ticker: türkischer Präsident Präsident besucht Tim Cook, Apple baut Forschungsabteilung in Israel aus, Cisco stellt Tablet ein

| 9:22 Uhr | 0 Kommentare

Der türkische Staatspräsdient Abdullah Gül hat vor wenigen Tagen das Apple Hauptquartier in Cupertino besucht und sich mit Apple CEO Tim Cook getroffen. Neben einer Promotion für die Ausrichtung der Olymipischen Spielen 2020 in der Türkei, hat Gül einige große Technologieunternehmen im Silicon Valley besucht. Bei Google ließ er sich z.B. die Google Brille und das fahrerlose Au

Flame: Kaspersky entlarvt neuen Computerschädling

| 8:22 Uhr | 4 Kommentare

Die Sicherheitsexperten von Kaspersky sind auf einen neuen Computerschädling namens Flame gestoßen. Dabei soll es sich um einen hochkomplexen Computervirus handeln, der bereits seit mindestens zwei Jahren aktiv ist. Es heißt, tausende Computer im Iran, Nordafrika sowie im Nahen Osten sind von der Malware befallen. Flame könnte sich ähnlich weit und intensiv verbreitet haben wi

Tim Cook: trifft Politiker, spricht auf der D10 Konferenz

| 7:35 Uhr | 0 Kommentare

Apple CEO Tim Cook hat in Washington einige Politiker getroffen, „heiße“ Themen sollen allerdings nicht diskutiert worden sein. Wie die Kollegen von CNN Money berichten, hat Cook das Kapitol in Washington besucht und sich mit mehrere Mitgliedern des Kongresses getroffen. Mit dem Besuch wollen Tim Cook und Apple zeigen, dass das Unternehmen offen für Gespräche mit d

MacBook Pro 2012 lässt grüßen: Zulieferer mit sehr hohem Auftragsvolumen

| 21:22 Uhr | 10 Kommentare

Die nächsten zarten Hinweise auf das kommende MacBook Pro 2012 sowie die anderen neuen Macs erreichen uns am heutigen Montag. Der Branchendienst Digitimes will aus der Apple Zulieferkette erfahren haben, dass Apple neue MacBooks in Kürze das Licht erblicken werden. Wie Digitimes berichtet, haben die Apple Zulieferer derzeit damit zu kämpfen, ausreichende Komponenten für die ne

« »