Mountain Lion: Safari ohne Suchleiste, Mail mit VIP-Funktion

20. Feb 2012 | 10:55 Uhr | 2 Kommentare

Am vergangenen Donnerstag hat Apple erstmals einen Ausblick auf OS X Mountain Lion gegeben. Während die großen Neuerungen direkt mit der Apple Pressemitteilung bekannt gegeben wurden und wir uns anschließend separat mit Messages, Gatekepper sowie Share Sheets, Twitter-Integration, Softwareupdates, AirPlay Mirroring und Notification Center beschäftigt haben, trudeln nach und nach weitere Veränderungen ein.

Safari 5.2 (8535.18.5) verzichtet auf die separate Suchleiste neben der “URL-Leiste”. Während wir unter Safari 5.1.3 noch eine eigene Suchleiste haben, um bei Google, Yahoo oder Bing zu suchen, hat Apple diese Möglichkeit nun mit der URL-Leiste kombiniert. Genau wie bei Chrome könnt ihr in ein und derselben Leiste sowohl Webadressen als auch Suchbegriffe eingeben.

Die Mail Applikation unter OS X 10.8 Mountain Lion hat auch eine kleine Neuerung im Gepäck. Ab sofort findet ihr in der Mail.app einen VIP-Ordner. Ihr könnt bestimmte Absender als “Very Important Person” kennzeichnen. Alle gekennzeichneten Mails von der Freundin, dem besten Freund oder vom Chef werden so automatisch mit einem gelben Stern markiert. (Danke Alexander)

Kategorie: Mac

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Robert

    Softwareupdate – ab sofort über den APP STORE!!!

    20. Feb 2012 | 11:50 Uhr | Kommentieren
    • Robert

      Also – wenn man im ML auf SOFTWAREAKTUALISIERUNG geht lauft der APP STORE an und sucht – also nicht wie bisher die interne App.

      Mobile Me ist komplett weg – also keine IDisk etc. mehr unter ML

      Performance: auf meinem “alten” IMac hier (Testgerät) deutlich besser als unter Lion – interessanterweise, jedoch natürlich rein subjektiv.

      Browser: toll, schneller als unter Lion, Google Suche wie beschrieben integriert, jedoch nicht sonderlich praktisch.
      Mit einem Klick in die URL Leiste ist sofort alles markiert – nicht unpraktisch.

      Im Mail Program konnte ich den VIP nicht finden, der Ordner ist default nicht da (zumindest bei mir nicht). Emailprogramm ist noch buggy, stürzt manchmal ab (habe sehr viele Emailaccounts hier drauf zum Test)

      Das neue ACTIONMENÜ rechts oben ist cool, wie am Iphone, sinnvoll, macht Spass.

      Was total uncool ist, ist die Tatsache das man nachwievor keinen 2. oder 3. Bildschirm verwenden kann wenn eine App im Vollbild ist – hier sollte man mal zu MS schielen :-)

      Ansonsten – eine Evolution, keine Revolution – gottseidank!

      Apple muss das nicht so machen wie MS jetzt mit W8 – die brauchen neue Dinge wie diese komische Oberfläche um die Kunden zu zwingen wieder neue OS zu kaufen – rein Aktionärsgesteuert, MS muss Geld verdienen. Windows 7 ist endlich wieder ein würdiger XP Nachkomme, gut gemacht, stabil – aber nein, man muss mit W8 alles neu machen. echt idiotisch, ich kann nur hoffen das diesem Schrott der Erfolg verwehrt bleibt und MS dafür lieber endlich alle guten Programme auf Mac portiert, mir fehlt Visio und Project am Mac.

      Apple macht es richtig, jedoch brauche ich kein Ipad 3 sondern viel mehr einen neuen 15″ MBA mit vieeel Akkuleistung. Ich weiß nicht ob ich mir ein Ipad 3 kaufe wegen des Retina Display, sehe echt keinen Sinn darin. Aber mal abwarten. Wie ich Apple kenne wird es wieder ein voller Erfolg werden.

      Aber mir passiert im Moment zu wenig Innovation beim Mac.. Aber mal sehen!

      20. Feb 2012 | 12:00 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>