„iPhone X wird eingestellt“ – Analyst erklärt seine Aussage

| 19:08 Uhr | 1 Kommentar

In der vergangenen Woche hat der renommierte Analyst Ming Chi Kuo über das iPhone X und die 2018er iPhone Lineup gesprochen. Dabei ist ihm eine Aussage über die Lippen gekommen, die von vielen Medien falsch aufgegriffen wurde. Viele Gazetten schrieben, dass das iPhone X bereits nach einem Jahr wieder eingestampft wird. Wir haben viele reißerische Überschriften gesehen, die in jedem Fall für Aufsehen gesorgt haben. Nun erklärt der Analyst allerdings noch einmal, was er mit dieser Aussage gemeint hat.

Ming Chi Kuo erklärt seine „iPhone X Aussage“

Im vergangenen Jahr hat Apple mit dem iPhone X die Zukunft des iPhones eingeleitet. Nachdem man zehn Jahre lang auf ein Gerät mit Homebutton gesetzt hat, kam mit dem iPhone X ein radikaler Schnitt, der nicht nur ein neues Design, ein vollflächiges Display, den Wegfall des Homebuttons, sondern viele weitere Neuheiten mit sich brachte.

Diejenigen, die sich etwas näher mit Apple auseinandersetzen, werden wissen, dass Apple ein solches Gerät nicht nach einem Jahr komplett einstampfen und das neue Konzept über den Haufen werfen wird. Natürlich sollte man niemals nie sagen, aber echte Gründe hierfür hat Apple nicht. Die Verkaufszahlen dürften stimmen und das Gerät wird von Kunden sehr gut angenommen (hier unser iPhone X Test). Zum aktuellen Zeitpunkt dürfte die Entwicklung des iPhone X Nachfolgers bereits in vollem Gange bzw. zum Teil sicherlich schon abgeschlossen sein.

Aus der Investoreneinschätzung von Ming Chi Kuo ging in der vergangenen Woche der Satz hervor, dass Apple das iPhone X im Sommer auslaufen lässt. Besonders prickelnd ist diese Aussage, wenn man berücksichtigt, dass der Analyst in der Vergangenheit bereits regelmäßig seine sehr guten Apple Kontakte nachgewiesen hat. Doch wie kommt der Analyst zu so einer Aussage?

Wirft Apple die Zukunft des iPhones nach nur einem Jahr komplett über den Haufen? Nein, ganz sicherlich nicht. Die Aussage des Analysten muss etwas differenziert betrachtet werden.

iPhone X would hurt product brand value & lineup of 2H18 new models if it continues to sell at a lower price after 2H18 new models launch: Lowering iPhone Xs price after the 2H18 new models launch would be a negative to product brand value given 3D sensing and OLED display are features of the new high-price model. Additionally, to sell iPhone X at a lower price may have a negative impact on shipments of the new 6.1″ LCD iPhone in 2H18. Thus, we estimate iPhone X will reach end-of-life (EOL) around the middle of 2018.

Jährlich stellt Apple neue iPhone Modelle vor. Gleichzeitig behält der Hersteller das Vorgängermodell im Sortiment und reduziert den Preis. Dies wird laut Kuo allerdings in diesem Jahr nicht der Fall sein. Das iPhone X wird im Sommer / Herbst eingestellt. Aber nur, um vom Nachfolger abgelöst zu werden. Kuo geht nicht davon aus, dass Apple das iPhone X zu einem reduzierten Preis weiterverkauft, nachdem der Nachfolger auf dem Markt ist. Diese Rolle werden sicherlich das iPhone 8 und iPhone 8 Plus übernehmen. Diese Geräte wird Apple vermutlich ab Herbst zu einem reduzierten Preis anbieten.

Aktuell gehen wir davon aus, dass Apple im Herbst dieses Jahres ein 5,8 Zoll OLED-iPhone und ein 6,5 Zoll OLED iPhone anbietet. Das 5,8 Zoll Modell wird der direkte Nachfolger des iPhone X. Am Preis wird sich vermutlich nichts ändern. Das 6,5 Zoll Modell wird der große Bruder und zu einem etwas höheren Preis verkauft (ähnlicher Preisunterschied wie beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus). Gleichzeitig, so die Gerüchteküche, wird Apple ein vollflächiges 6,1 Zoll LCD-iPhone auf den Markt bringen.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Was Analysten sich so alles denken, was dann zur Sensationsmeldung wird…

    Dass Ende des Jahres das aktuelle iPhone X mit Erscheinen des Nachfolgers nicht im Preis gesenkt, sonder wahrscheinlich ganz eingestellt wird, war auch mir klar.

    22. Jan 2018 | 20:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen