Huawei zeigt sich gesprächsbereit: „Wir könnten 5G-Chips an Apple liefern“

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Huawei entwickelt seit geraumer Zeit eigene Prozessoren und Modem-Chips. Diese kommen in erster Linie in den eigenen Produkten zum Einsatz. Grundsätzlich sind die Chinesen jedoch nicht abgeneigt, 5G-Chips an Apple zu liefern. So geht es zumindest aus einem aktuellen Bericht hervor.

Huawei: „Wir können 5G-Chips an Apple liefern“

Huawei hat den 5G Balong 5000 Chip entwickelt. Genau wie bei den Prozessoren hat es das Unternehmen bisher gescheut, seine Chips an Drittanbieter zu verkaufen. Nun hat eine „Quelle“ gegenüber Engadget erklärt, dass Huawei bereit ist, 5G-Chips zu verkaufen, allerdings nur an Apple.

Für uns steht fest, dass die 2019er Modelle nicht über einen 5G-Chip verfügen werden. Dies stellt alles andere als einen Beinbruch dar. Auch wenn die ersten Android-Hersteller bereits Modelle mit 5G anbieten oder in Kürze auf den Markt bringen, stellen 5G-Chips in unseren Augen aktuell keinen echten Mehrwert dar. Zuletzt war allerdings zu lesen, dass es Probleme geben könnte, dass Apple 5G-Chips in den 2020er iPhone-Modelle verbaut. Ursprung des Problems soll Intel sein. Das Unternehmen soll Probleme bei der 5G-Chip Entwicklung haben. Mit Qualcomm liegt Apple im Rechtsstreit und Samsung und MediaTek wird nachgesagt, dass diese auch zeitnah keine 5G-Chip liefern können.

Diese Aussage ist schwer einzuschätzen. Huawei ist nicht dafür bekannt, seine Chips an Drittanbieter zu verkaufen. Fraglich ist auch, ob Apple überhaupt 5G-Chips von Huawei einsetzen würde. Die USA und US-Unternehmen stehen dem chinesischen Hersteller sehr kritisch gegenüber. Zuletzt brachte sich übrigens auch wieder Qualcomm ins Spiel, als das Unternehmen zu verstehen gab, dass Apple die Telefonnummer von Qualcomm habe.

Erst kürzlich kam wieder das Gerücht auf, dass Apple an eigenen Mobilfunkchips zur Verwendung im iPhone arbeitet. Allerdings dürfte es noch einige Zeit benötigen, bis diese einsatzbereit sind. Hinter den Kulissen wird Apple sicherlich alle Möglichkeiten erforschen, wie und wann man 5G-Chips beim iPhone zum Einsatz bringen wird. Unter Bauchgefühl sagt 2020.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.