Apple dominiert weiterhin den Tablet-Markt mit 19,2 Millionen iPads im Q4/2020

| 21:28 Uhr | 0 Kommentare

Apple behielt auch im vierten Quartal 2020 seine Spitzenposition in der weltweiten Tablet-Industrie und lieferte in diesem Zeitraum geschätzte 19,2 Millionen iPad-Modelle aus, was einen Marktanteil von 36 Prozent entspricht. Zusätzlich zu den Tablet-Zahlen bietet der Canalys-Bericht auch einen Blick auf den weltweiten PC-Markt. Hier belegte Apple knapp hinter Lenovo den zweiten Platz.

Das iPad bleibt das erfolgreichste Tablet

Laut den neuen Daten des Analyseunternehmens Canalys hat Apple im vierten Quartal 2020 (das entspricht Apples erstem Fiskalquartal 2021) geschätzte 19,2 Millionen iPads ausgeliefert, was einen Anstieg von 40 Prozent gegenüber den geschätzten 13,7 Millionen Tablets im vierten Quartal 2019 bedeutet. Der Anteil des Unternehmens am weltweiten Tablet-Markt lag im vergangenen Quartal bei 36 Prozent.

Apples Vorsprung auf dem Markt ist ebenfalls groß. Der stärkste Konkurrent des Unternehmens, Samsung, kam mit 19 Prozent und geschätzten 9,9 Millionen Tablet-Auslieferungen auf den zweiten Platz. Amazon, auf dem dritten Platz, kam auf einen Marktanteil von 12 Prozent und 6,5 Millionen Auslieferungen.

Für das gesamte Jahr 2020 schätzt Canalys, dass Apple etwa 58,8 Millionen Tablets ausgeliefert hat, was einem Anstieg von 24 Prozent gegenüber 2019 entspricht. Der Marktanteil lag im vergangenen Jahr bei 37 Prozent, deutlich vor den 19 Prozent von Samsung und den 10 Prozent von Huawei.

Platz 2 auf dem PC-Markt

Zusätzlich zu den Tablet-Zahlen bietet der Canalys-Bericht auch Daten zum weltweiten PC-Markt, der Personal Computer, Tablets und Chromebooks kombiniert. Apple belegte hier den zweiten Platz hinter Lenovo.

Der Tech-Riese aus Cupertino lieferte im vierten Quartal 2020 26,4 Millionen PC- und Tablet-Geräte aus, was einem jährlichen Wachstum von 42 Prozent entspricht. Apple hatte einen Marktanteil von 18 Prozent und lag damit nur knapp hinter Lenovos 20 Prozent. Für das gesamte Jahr 2020 legen die Daten nahe, dass Apple insgesamt 81,4 Millionen iPad- und Mac-Modelle ausgeliefert hat.

Obwohl Apple keine einzelnen Stückzahlen mehr ausweist, teilte das Unternehmen am Mittwoch seine Ergebnisse für Q4 2020 (sein Q1 2021) mit. Zusätzlich zum rekordverdächtigen Gesamtumsatz meldete Apple Rekorde für das Weihnachtsquartal beim Mac und ein 41-prozentiges Wachstum beim iPad-Umsatz.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.