patentklage

Patentklage zielt auf Apples FaceTime-Dienste ab

| 17:32 Uhr | 1 Kommentar

Erneut muss sich Apple mit einer Patentklage auseinandersetzen. Dieses Mal verlangt das Unternehmen Uniloc eine Entschädigung, da Apple mit der Funktionsweise von FaceTime angeblich geltendes Patentrecht verletzt. FaceTime im Fadenkreuz Geht es nach Uniloc, verletzt Apple durch die Entwicklung von Produkten, die FaceTime nutzen, das Patent „System and method for network

Apple gewinnt Berufung in der Patentklage gegen die Universität von Wisconsin

| 8:12 Uhr | 0 Kommentare

Im Oktober 2015 wurde Apple zu einer Zahlung von 234 Millionen US-Dollar verurteilt. Das Gericht befand, dass Apple mit seiner A-Chip-Reihe ein Patent der University of Wisconsin-Madison verletzt hatte. Im Juli 2017 wurde die ursprünglich angesetzte Summe auf 506 Millionen US-Dollar erhöht, da Apple weiterhin die geistigen Eigentumsrechte missachtet hatte. Wie Reuters nun beric

Patentklage zielt auf Apples verschlüsselte iMessage und FaceTime Dienste ab

| 13:55 Uhr | 0 Kommentare

Eine am Donnerstag beim US-Bundesgericht eingereichte Klage behauptet, dass bestimmte Bestandteile von Apples Produkten, einschließlich iMessage und FaceTime, gegen mehrere Patente der finnischen Holdingfirma MPH Technologies verstoßen, die angeblich versuchte, ihre Technologie 2016 an Apple zu lizenzieren. Patentverletzung bei sicheren Kommunikationstechnologien AppleInsider

Siri steht im Mittelpunkt einer neuen Patentklage gegen Apple

| 8:14 Uhr | 0 Kommentare

Apple sieht sich regelmäßig mit Klagen von Patenttrollen konfrontiert – Unternehmen, deren einziges Geschäft darin besteht, Patente zu kaufen und dann andere Unternehmen wegen einer angeblichen Verletzung dieser Patente zu verklagen. Während sich Apple gerade noch mit einer dieser Firmen wegen der Funktion „Beim Fahren nicht stören“ herumärgern muss, steht schon der nächs

Herzfrequenzsensor der Apple Watch verletzt angeblich ein Patent von US-Startup Omni MedSci

| 7:45 Uhr | 0 Kommentare

Wie Axios berichtet, muss sich Apple erneut mit einer Patentklage auseinandersetzen. Kläger ist dieses Mal ein US-Startup aus Michigan. Omni MedSci behauptet, dass die Herzfrequenz-Technologie der Apple Watch Patentrechte verletzt und verlangt Schadensersatz. Omni MedSc verklagt Apple Omni MedSci aus Michigan entwickelt Breitband-Laser im nahen und mittleren Infrarotbereich. D

iPhone 7 und 8 Plus: Patentklage wegen Dualkamera-Technologie

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Mal wieder ist Apple das Ziel einer Patentklage. Wie Reuters berichtet, fühlt sich dieses Mal das israelische Start-up Corephotonics auf die Füße getreten. Apple soll laut dem Unternehmen insgesamt gegen vier Patente verstoßen haben. Diese behandeln eine Linsenform und Technologien, die Apple für die Dualkameras des iPhone 7 und 8 Plus verwendet. Patentverletzung mit Ansage? C

Patentstreit: Apple muss 506 Millionen Dollar an Universität in Wisconsin zahlen

| 22:35 Uhr | 0 Kommentare

Bereits im Oktober 2015 wurde Apple zu einer Zahlung von 234 Millionen Dollar verurteilet. Das Gericht befand, dass Apple ein Patent der University of Wisconsin-Madison verletzte. Weil Apple weiterhin die geistigen Eigentumsrechte der Universität missachtet, hat ein US-Richter nun die ursprünglich angesetzte Summe auf 506 Millionen Dollar erhöht. Laut Reuters will Apple das Urt

Patentklage gegen Apple: 2,8 Milliarden Dollar wegen VoIP-Technologie

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Mittlerweile gehören Patentklagen für große Technologiefirmen zum Tagesgeschäft. Heute sieht Apple einer Patentklage in Höhe von 2,8 Milliarden Dollar entgegen. Stein des Anstoßes sind mehrere Patentschriften der Firma VoIP-Pal. FaceTime und iMessage Wie der Name der Firma VoIP-Pal schon ahnen lässt, handelt es sich bei der Patentklage um die unrechtmäßige Verwendung von Funkt

Neue Patentklage gegen Apples Time Machine, Cover Flow und Safari

| 8:02 Uhr | 0 Kommentare

Apple sieht sich seit dieser Woche einer neuen Patentklage ausgesetzt. Sie stammt von TriDim Innovations und betrifft zwei Patente für die Verwaltung von dreidimensionalen Arbeitsflächen. TriDim klagt gegen Apple vor einem Bezirksgericht in Kalifornien. Der Name des zuständigen Richters steht bisher noch nicht fest. Die Klage betrifft die in den USA registrierten Patente mit de

Bose verklagt Beats aufgrund eines Geräuschunterdrückungs-Patent

| 18:44 Uhr | 0 Kommentare

Das Apple regelmäßig an Patentstreitigkeiten beteiligt ist, dürfte hinreichend bekannt sein. Rund um den Globus steht der Hersteller aus Cupertino regelmäßig vor Gericht, um eigene Patentansprüche durchzuboxen oder sich zur Wehr zu setzen. Seit ein paar Wochen wissen wir, dass Apple Beats für 3 Milliarden Dollar kaufen wird. Lediglich die Zustimmung der Kartellbehörden muss ab

»