Gerüchte zu Apple Kreditkarte: Goldman Sachs CEO nimmt an Apple Event teil

| 11:11 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchte, dass Apple eine eigene Kreditkarte vorstellen wird, verdichten sich. Kommenden Montag lädt der Hersteller zur Keynote nach Cupertino, um neue Services vorzustellen. Eine Apple eigene Kreditkarte könnte Bestanteil des Events sein.

Kommt die Apple Kreditkarte?

Nachdem sich die aktuelle Woche um Apple Hardware dreht (neue iPads, neuer iMacs und AirPods 2), widmet sich der Hersteller in oder kommenden Woche neuen Services. Wie Bloomberg berichtet, wurde David Solomon, seit Oktober 2018 CEO von Goldman Sachs, zur Apple Keynote eingeladen. Weiter konnten die Kollegen von mit der Materie vertrauten Personen in Erfahrung bringen, dass Solomon auch tatsächlich an dem Event teilnehmen wird. Auf der Bühne soll der Chef des Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmen zwar keine Redezeit erhalten, seine Präsenz könnte jedoch ein Indiz dafür sein, dass es kommende Woche um eine Partnerschaft zwischen Apple und Goldman Sachs geht.

Im letzten Jahr kam erstmals das Gerücht auf, dass Apple an einer eigenen Kreditkarte arbeitet. Vor Kurzem kochte das Gerücht erneut hoch und in der kommenden Woche könnte die Kreditkarte präsentiert werden. Gleichzeitig soll die Wallet-App angepasst werden. Neben Solomon sollen übrigens auch Pressevertreter aus der Finanzwelt zur Apple Keynote geladen worden sein. Ein weiteres Indiz.

Die Apple Kreditkarte wird sich zu einem Apple Video-Streamingdienst sowie einer Zeitschriften-Flatrate gesellen, die auch für kommende Woche erwartet werden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.