Apple schickt Versorgungspakete inkl. iPads an Mitarbeiter in China

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat Versorgungspakete an Mitarbeiter in China verschickt, die derzeit aufgrund des Coronavirus unter Quarantäne stehen. Neben Lebensmitteln, Desinfektionsmitteln und Co. beinhaltet das Care-Paket auch ein iPad.

„Betroffene“ Mitarbeiter in China erhalten kostenlose Versorgungspakete von Apple

Apple hat seinen Mitarbeitern, die aufgrund des Coronavirus in Wenzhou und Hubei „gestrandet“ sind, Versorgungspakete mit einem iPad, Gesichtsmasken, Händedesinfektionsmitteln, Desinfektionstüchern und vielem mehr zugesandt. Dies geht aus Angaben des chinesischen sozialen Netzwerks Weibo hervor.

Vorübergehend hatte Apple in China sämtliche Stores und Büros geschlossen. Mittlerweile sind über die Hälfte der Stores wieder geöffnet. Allerdings sitzen nach wie vor zahlreiche Store-Mitarbeiter sowie weitere chinesische Apple Mitarbeiter zu Hause fest. Nun gibt es Versorgungspakete von Apple. Ersten Rückmeldungen der Mitarbeiter zufolge sind diese begeistert, wie intensiv sich Apple um diese kümmert.

Jedem Care-Paket liegt ein Schreiben bei. In diesem heißt es

Liebe Kolleginnen und Kollegen in Hubei und Wenzhou,

Wir hoffen, dass euch dieses Schreiben in einem gesunden und munteren Zustand finde. Seit der letzten Kommunikation mit euch verstehen wir, dass ihr alle in dieser herausfordernden Zeit stark bleibt. Wir verstehen die Schwierigkeiten, mit denen ihr konfrontiert seid, und möchtet euch und eure Familien bestmöglich unterstützen. Hubei und die Stadt Wuhan sind am stärksten vom Ausbruch des Coronavirus betroffen, bei dem inzwischen 2.835 Menschen in China ums Leben gekommen sind.

Wir senden euch im Namen des gesamten Apple-Teams unsere besten Wünsche zusammen mit einem Care-Paket für euch und eure Familien. Im Paket findet ihr Komfortartikel und ein „iPad“, mit dem ihr das Online-Lernen von Kindern erleichtern oder die Zeit während eines längeren Aufenthalts zu Hause vertreiben könnt.

Darüber hinaus wurde eine Reihe von Beratungsdiensten speziell für euch vorbereitet, um euch in dieser Zeit zu helfen.

Erst kürzlich gab Apple bekannt, dass man die Geldspende für den Kampfe gegen COVID-10 verdoppelt. Zudem gab Apple zu Verstehen, dass man seinen chinesischen Mitarbeitern bestmöglich unter die Arme greifen wird. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen