mobileme

Countdown: MobileMe endet in 28 Tagen

| 9:22 Uhr | 5 Kommentare

Der Countdown läuft. Ende des Monats schaltet Apple MobileMe ab. Im vergangenen Jahr hat Apple mit iCloud den Nachfolger von MobileMe vorgestellt und eine Übergangsphase eingeläutet. Services wie Kontakte, Kalender und Mail wurdem von MobileMe übernommen (und überarbeitetet) und Dienste wie iTunes in der Cloud, Dokumente in der Cloud etc. sind neu zur iCloud dazu gestoßen. Der

Apple verlängert kostenlosen 20GB Zusatzspeicher für ehemalige MobileMe Kunden bis September 2012

| 18:48 Uhr | 3 Kommentare

Parallel zum iPhone 4S Verkaufsstart im Oktober letzten Jahres gab Apple am 12.10.2011 auch iOS 5 sowie die finale Version von OS X 10.7.2 zum Download frei. Der Startschuss für die iCloud als MobileMe Nachfolger war gefallen. iCloud ersetzt MobileMe und ergänzt den Leistungsumfang z.B. durch iTunes in der Cloud oder Backup in der Cloud. Gleichzeitig fielen Leistungsmerkmale j

MobileMe: Kunden erhalten kostenloses Snow Leopard als Basis für Lion-Upgrade und zur iCloud-Nutzung

| 10:33 Uhr | 4 Kommentare

Ehemaligen MobileMe Kunden bietet Apple noch bis zum 30. Juni eine Übergangsphase an, in der sie Teilbereiche von MobileMe nutzen können. Gleichzeitig spendiert Apple allen „alten“ MobileMe Kunden einen erhöhten kostenlosen iCloud Speicher bis Ende Juni. Ohne iOS 5.x oder OS X Lion gibt es für Mac-Kunden derzeit keine Möglichkeit auf iCloud zu wechseln oder einen i

MobileMe Übernahme in die iCloud, 25GB Speicherplatz für MobileMe Kunden bis 30. Juni 2012, Mac OS X 10.7.2 Beta

| 8:35 Uhr | 2 Kommentare

Nicht nur die iOS 5 Beta 5 hat Apple untypischerweise am gestrigen Samstag veröffentlicht, das Unternehmen aus Cupertino hat auch damit begonnen, bestehende MobileMe Konten in die iCloud zu übernehmen. War es bis dato nur möglich mit neu erstellen iCloud Accounts selbige zu testen (AppleID durfte keine MobileMe Adresse sein), können registrierte Entwickler ab sofort ihren Mobil

FAQ zum MobileMe iCloud Übergang

| 17:34 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat am heutigen Abend eine neue Webseite veröffentlicht, die die häufigsten Fragen zum MobileMe iCloud Übergang beantworten soll. iCloud ist Apples neuer Cloud Service, der Fotos, Musik, Apps, Kontakte, Kalender und Dokumente speichert und drahtlos an alle Geräte des Anwenders „pusht“. iCloud nistet sich in zahlreiche Applikationen ein und sorgt so dafür, dass

Ticker: iCloud und abgelaufene MobileMe Accounts, Facebook iPad App, neue „Find My iPhone“ Patente, Real Racing Rabatt

| 11:58 Uhr | 0 Kommentare

Auf der WWDC 2011 hat Apple das Ende von MobileMe verkündet. Der zukünftige Dienst iCloud ersetzt seinen Vorgänger, wird kostenlos und bietet zudem zahlreiche neue Funktionen. Alle aktiven MobileMe Accounts wurden kostenfrei bis zum 31.08.2012 verlängert. Doch was passiert mit alten bereits deaktivierten MobileMe Accounts? Wie 9to5Mac herausgefunden hat, so reaktiviert Apple im

MobileMe Abo verlängert sich automatisch bis 2012

| 20:04 Uhr | 1 Kommentar

MobileMe User aufgepasst, euer MobileMe Account sollte sich bereits automatisch bis zum 30. Juni 2012 verlängert haben. What’s happening to MobileMe? Effective June 6, 2011, if you had an active MobileMe account, your service has been automatically extended through June 30, 2012, at no additional charge. After this, the MobileMe service will no longer be available. Die de

Geld zurück bei automatischer Verlängerung des MobileMe Accounts

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple wird im Laufe des heutigen Abends die neue iCloud vorstellen, doch was passiert mit dem jetzigen MobileMe. TUAW berichtet aktuell über diverse Leserzuschriften, die sich mit dieser Materie beschäftigen. Demnach berichten mehrere User, dass ihr MobileMe Account auch noch nach Ablauf des Abos weiterfunktioniert. Leser Steve berichtet, dass sein MobileMe Account auf „A

Mac OS X Lion Beta kündigt MobileMe Veränderungen an: „Castle“

| 6:58 Uhr | 0 Kommentare

Über mögliche Veränderungen bei MobileMe und der Vorstellung eines neuen Cloud-Services haben wir bereits über das Wochenende hier auf Macerkopf berichtet. Die Übernahme der Domain iCloud.com durch Apple gibt in der Tat Anreiz zu Spekulationen. Zudem tauchten in der Mac OS X Lion Preview 2 erste Hinweise (Find my Mac) auf, die nun durch die Webseite Consomac weiter voran getrie

WSJ bestätigt den Kauf von iCloud.com durch Apple

| 13:44 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern haben wir hier auf Macerkopf über die Gerüchte berichtet, dass Apple die Domain iCloud.com gekauft habe. Eine durchaus passende Domain, um einen cloud-basiertes iTunes Streaming Service anzubieten und MobileMe deutlich zu erweitern. Am heutigen Tag bestätigt John Paczkowski vom AllThingsDigital Blog des Wall Street Journals, dass Apple in der Tat iCloud.com gekauft

« »

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen