foxconn

Apple-Partner Foxconn schließt seine Werke wegen Lockdown

| 16:45 Uhr | 0 Kommentare

Foxconn, einer der Hauptzulieferer von Apple, hat seinen Betrieb in Shenzhen, China, aufgrund einer von der örtlichen Regierung verhängten Lockdown-Maßnahme infolge eines neuen Covid-19-Ausbruchs eingestellt. Das taiwanesische Unternehmen betreibt dort Fabriken, in denen iPhones und andere Apple-Produkte gefertigt werden. Lockdown in Shenzhen Wie Bloomberg berichtet, hat die A

iPhone 14 Pro Design in Stein gemeißelt – Foxconn beginnt mit Testproduktion

| 16:04 Uhr | 0 Kommentare

Der jährliche Aktualisierungszyklus des iPhone ist eine gut geölte Maschine, die vor der geplanten Veröffentlichung im Herbst zahlreiche Schritte und große Investitionen in Zeit und Ressourcen bei mehreren Unternehmen erfordert. Das „iPhone 14“, hat nun offenbar eine wichtige Phase erreicht. So berichtet Taiwan Economic Times, dass Apples größter Zulieferer Foxconn

Apple könnte von Foxconns neuer Partnerschaft in Indien profitieren

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Apples Auftragsfertiger Foxconn wird zusammen mit dem Industriekonzern Vedanta Chips in Indien produzieren. Das könnte auch für Apples iPhone-Produktion von großem Vorteil sein. Foxconn schließt neue Partnerschaft in Indien Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, versucht Foxconn aufgrund der weltweiten Chip-Knappheit, sein Geschäft zu diversifizieren. Obwohl sich die La

Apple-Partner Foxconn: „Lieferengpässe verbessern sich“

| 16:45 Uhr | 0 Kommentare

Foxconn gehört zu Apples wichtigsten Partnern. Untern anderen produziert das Unternehmen den größten Anteil aller iPhone-Modelle. Nachdem die Auslieferung der Geräte in den vergangenen zwei Jahren eingeschränkt war, sieht Foxconn nun erste Anzeichen dafür, dass sich die Lage langsam entspannt. Foxconn „Lieferengpässe verbessern sich“ An vermutlich niemanden werden in den verga

Foxconn Indien nimmt Werk nach Protesten „schrittweise“ wieder in Betrieb

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem ein Foxconn-iPhone-Werk in Indien aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen vorläufig schließen musste, hat Apple seinem Auftragsfertiger mitgeteilt, dass das Werk „auf Bewährung“ sei, bis sich die Bedingungen für die Arbeiter nachweislich verbessert haben. Nun erklärt Foxconn, dass „Maßnahmen“ unternommen wurden, um die Probleme zu beheben. Apple

China-Deal: Apple verlagert Aufträge von Foxconn zu Luxshare

| 20:39 Uhr | 1 Kommentar

Während Apple seit langem mit dem taiwanischen Hersteller Foxconn als Hauptpartner für die Produktmontage verbunden ist, geht ein Bericht von The Information näher auf Apples neu entdeckte Beziehung zu chinesischen Elektronikherstellern ein. Der Bericht erklärt, dass Apple seine Abhängigkeit von chinesischen Partnern erhöht hat, sowohl um Kosten zu senken als auch um sich bei P

Apple setzt Foxconn-Werk in Indien nach Protesten „auf Bewährung“

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem ein Foxconn-iPhone-Werk in Indien aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen vorläufig schließen musste, hat Apple seinem Auftragsfertiger mitgeteilt, dass das Werk „auf Bewährung“ sei, bis sich die Bedingungen für die Arbeiter nachweislich verbessert haben. Apple fordert bessere Arbeitsbedingungen Die einwöchige Schließung des Foxconn-Werks in Sriperumbudur in

Foxconn: Chip-Knappheit wird sich bis in die zweite Hälfte des Jahres 2022 hinziehen

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Der wichtigste iPhone-Zulieferer Foxconn geht davon aus, dass die anhaltende Chip-Knappheit noch bis in die zweite Hälfte des nächsten Jahres andauern wird. Damit dürften Apple und andere Tech-Unternehmen noch länger Schwierigkeiten haben, mit der Verbrauchernachfrage Schritt zu halten. Foxconn warnt vor weiteren Lieferengpässen Apple hat schon seit mehreren Quartalen mit dem

Das iPhone 13 war am „Singles Day“ besonders beliebt – Foxconn übertrifft Erwartungen

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Die chinesischen Unternehmen JD.com und Alibaba haben rekordverdächtige Einnahmen aus dem „Singles Day“-Verkaufsevent des Landes gemeldet, vor allem das iPhone soll hierbei sehr gefragt gewesen sein. Die allgemein starke Nachfrage nach dem iPhone 13 macht sich auch bei Foxconn bemerkbar. So konnte Apples Auftragsfertiger die Erwartungen der Analysten für das dritte

Apple Zulieferer Foxconn will in die Produktion von Elektroautos einsteigen

| 13:45 Uhr | 0 Kommentare

Seit vielen Jahren ranken sich mittlerweile Gerüchte darum, dass Apple an einem Elektroauto arbeite. Handfestes haben wir bis dato noch nicht gesehen. Fest steht, dass Apple ein solches Projekt nicht alleine stemmen kann. Der Hersteller aus Cupertino ist auf Partner angewiesen und einer dieser Partner könnte Foxconn sein. Einem aktuellen Bericht zufolge strebt Foxconn sein lang

« »