Apple´s eigener 5G-Chip für 2022 / 2023 erwartet

| 22:02 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des heutigen Tages haben wir euch bereits die Einschätzungen des Analysten Ming Chi Kuo zu den 2020er iPhone-Modellen genannt. Ein kleiner Nebenaspekt betrifft die Apple eigenen 5G-Chips. Darauf möchten wir noch einmal kurz zu sprechen kommen.

Apple 5G-Chip für 2022 / 2023 prognostiziert

Laut Kuo wird Apple beim 2020er iPhone auf ein 5,4 Zoll, 6,1 Zoll und 6,7 Zoll Modell setzen. Das 5,4 Zoll und 6,7 Zoll Modell soll über einen 5G-Chip verfügen. Dieser soll größtenteils von Qualcomm geliefert werden. Eine kleine Stückzahl der Chips soll von Samsung stammen. Das 6,1 Zoll Modell soll mit einem LTE-Chip bestückt werden.

In diesem Zusammenhang sprach der Analyst auch kurz über den Apple eigenen 5G-Chip. Seit längerem ist bekannt, dass Apple unabhängiger von Qualcomm werden möchte und eigene 5G-Chips entwickelt. Allerdings trennen uns noch ein paar Jahre von der Fertigstellung.

Glaubt man der Einschätzung von Ming Chi Kuo, wo wird der Apple 5G-Chip im Jahr 2022 oder 2023 einsatzbereit sein. Apple und Qualcomm hatten zuletzt eine mehrjährige Partnerschaft bekannt gegeben, so dass der Zeitraum bis dahin in jedem Fall abgedeckt sein sollte. Irgendwann wird Apple den Absprung schaffen und nur noch eigene 5G-Chips einsetzen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis dies soweit ist.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.