08. Feb 2023 | 18.45 Uhr | 0 Kommentare

Monatlich kündbar: o2 Free Unlimited nur 14,99 Euro mtl.

Update 08.02.2023: Letzte Chance. Nur noch bis zum 09.02.2023, 23.59 Uhr gibt es bei freenet den o2 Free Unlimited Smart (monatlich kündbar) für nur 14,99 Euro. (/Update Ende) Ab sofort und nur für kurze Zeit könnt ihr euch den o2 Free Unlimited Smart zum Bestpreis von nur 14,99 Euro pro Monat sichern. Inkludiert ist neben dem unbegrenzten Datenvolumen natürlich auch eine Allnet-Flat inkl. Telefon- und SMS-Flat. Der Tarif ist monatlich kündbar, so dass ihr absolut flexibel bleibt. o2 Free Unlimited nur 14,99 Euro pro Monat Nur für kurze Zeit gibt es bei freenet den o2 Free Unlimited Smart (monatlich kündbar) für nur 14,99 Euro! Ihr erhaltet unbegrenztes Datenvolumen, eine Telefon-Flat, eine SMS-Flat EU-Roaming,  VoLTE und WiFi-Calling. Übersicht Unlimited GB LTE bis zu 10MBit/s o2 Netz Telefon-Flat SMS-Flat VoLTE und WLAN Call EU Roaming Monatlich kündbar nur 14,99 Euro pro Monat Einmaliger Anschlusspreis: 39,99 Euro Solltet ihr derzeit Ausschau nach einem Unlimited-Tarif halten, so nehmt den o2 Free Unlimited Smart in jedem Fall in die engere Auswahl. Das Preis-Leistungsverhältnis kann absolut überzeugen und zudem ist der Tarif monatlich kündbar. Zugegebenermaßen sind 10MBit/s keine High-End-Geschwindingkeit. Nichtsdestotrotz dürfte der durchschnittliche Nutzer damit gut zurecht kommen. Selbst Videostreaming ist mit 10MBit/s definitiv möglich. Möchtet ihr euch einen Unlimited LTE-Tarif für nur 14,99 Euro anstatt 39,99 Euro sichern (63 Prozent Rabatt), dann greift direkt zu.  -> Hier geht es direkt zum o2 Free Unlimited Smart

06. Feb 2023 | 19.45 Uhr | 0 Kommentare

tvOS 16.3.1 & HomePod Software 16.3.1 sind da

Apple nutzt den heutigen Montag-Abend und somit den Start in die neue Woche, um zwei Updates auf den eigenen Servern bereitzustellen. Ab sofort können tvOS 16.3.1 und die HomePod Software 16.3.1 installiert werden. Apple veröffentlicht tvOS 16.3.1 & HomePod Software 16.3.1 Zwei Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple iOS 16.3, tvOS 16.3, HomePod Software 16.3 und Co. veröffentlicht hat. Wie es scheint, haben sich in die Software für Apple TV und der HomePods ein paar Fehler eingeschlichen, die Apple am heutigen Abend korrigiert. Während uns zu tvOS 16.3.1 keinerlei Informationen vorliegen, heißt es in den Release-Notes zur neuen HomePod Software wie folgt: Softwareversion 16.3.1 enthält allgemeine Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen. Auch wenn Apple nicht näher auf die Bugfixes eingeht, gehen wir davon aus, dass ein Problem beim Einrichtungsprozess der HomePods beseitigt wird. Zudem sind wir der Meinung, dass sich tvOS 16.3.1 ebenfalls ausschließlich um Bugfixes und Fehlerverbesserungen unter der Haube kümmert. In der vergangenen Woche gab es zarte Anzeichen dafür, dass Apple auch an iOS 16.3.1 arbeitet, um Fehler zu beheben. Von dieser Update fehlt allerdings noch jede Spur. Gut möglich, dass Apple im Laufe dieser Woche noch weitere Updates nachschiebt.

06. Feb 2023 | 14.55 Uhr | 2 Kommentare

WISO Steuer 2023: 17 Prozent Rabatt im Mac App Store

Durchschnittlich erhalten Arbeitnehmer 1.674 Euro im Rahmen der Steuererklärung vom Finanzamt zurück. WISO Steuer 2023 (Steuerjahr 2022) hilft euch dabei, die Einkommensteuer für das abgelaufene Jahr einfach und bequem am Mac (oder PC) zu erledigen und euch euer Geld zurück zu holen. Erstmals wurde WISO Steuer 2023 nun im Mac App Store im Preis gesenkt. Ihr erhaltet 6 Euro bzw. 17 Prozent Rabatt und zahlt nur für kurze Zeit 29,99 Euro. Mit WISO Steuer die Einkommenssteuer 2022 bequem am Mac erledigen Zum direkten Jahreswechsel hatte man vermutlich alle möglichen Dinge im Kopf, nur nicht seine Steuererklärung. Mittlerweile ist das Jahr 2023 ein paar Wochen alt und langsam aber sicher kann man sich mit dem „leidigen“ Thema der Steuererklärung beschäftigen. Zum Glück gibt es mittlerweile von Buhl Data eine Software, die euch dabei unter die Arme greift. So ist die Steuererklärung kein Hexenwerk und ihr könnt euch unkompliziert eure Rückerstattung sichern. In der Tat ist WISO Steuer in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden, so dass ein Großteil der Steuererklärung automatisch geschieht. -> Jetzt WISO Steuer 2023 mit Rabatt im Mac App Store sichern Die Steuer-Automatik gibt es in der Tat nur bei WISO Steuer! Diese nimmt euch viel Arbeit ab – was und wieviel entscheidest ihr! Mit Steuer-Import Steuer-Abruf Steuer-Box Steuer-Banking und Steuer-Versand wird ein großer Teil eurer Erklärung automatisch vorausgefüllt, ohne dass ihr selbst etwas eintragen müsst. Ihr prüft und bestätigt nur noch die Angaben. Und dann geht alles sofort digital zum Finanzamt. Ohne komplizierte Formulare – und sogar ganz ohne Papier! WISO Steuer 2023 wird auch unterjährig immer mal wieder aktualisiert und optimiert. Beim Kauf über den Mac App Store erfolgen die Updates auch bequem über den Mac App Store. Übrigens: Der Blick in den Mac App Store zeigt auch, dass die Steuersoftware bei Nutzern sehr gut ankommen. Bei 41 Bewertungen kommt WISO Steuer 2023 auf 4,9 von 5 Sternen. Besser geht es nicht kaum. WISO Steuer 2023 lässt sich vorübergehend zum Preis von nur 29,99 Euro kaufen. Ihr spart 6 Euro bzw. 17 Prozent. Download QR-Code ‎WISO Steuer 2023 Entwickler: Buhl Data Service GmbH Preis: 29,99 €

Apple News

Mozilla Firefox 3.6 Beta 2 erschienen

| 9:39 Uhr | 0 Kommentare

Die Programmierer aus dem Hause Mozilla haben ganze Arbeit geleistet und kurz nach der Veröffentlichung der Firefox 3.6 Beta 1 bereits die zweite Beta Version des beliebten Browsers veröffentlicht. Die Neuveröffentlichung bereinigt vor allem Fehler, die in der Beta 1 vorhanden wren. Insgesamt sind es 190 Bugs die man in dieser aktualisierten Version schließen konnte. In der Mac

Updates für Microsoft Office 2004 und Office 2008 erschienen

| 9:30 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort stellt Microsoft auf seinen Servern neue Updates für Office 2004 und Office 2008 zur Verfügung. Mit den einfachen Worten: „Dieses Update verbessert die Sicherheit. Darüber hinaus enthält dieses Update Hotfixes für Sicherheitsrisiken, die ein Angreifer zum Überschreiben von Inhalten im Arbeitsspeicher Ihres Computers mit schädlichem Code ausnutzen kann.“ st

Mini DisplayPort wird VESA Industriestandard

| 18:46 Uhr | 0 Kommentare

Die Video Eletronics Standard Association, kurz VESA, hat den Mini DisplayPort am heutigen Tag offiziell zum Standard erklärt. Der von Apple entwickelte Stecker wird seit 2008 in allen aktuellen Geräten (imac, macbook pro etc.) verbaut und ermöglicht eine Auflösung von bis zu 2560×1600 Pixeln. Man kann jetzt davon ausgehen, dass zukünftig weitere Hersteller vom Mini DisplayPort

Navigon Traffic Live Service ab sofort auch für die Schweiz verfügbar

| 14:30 Uhr | 0 Kommentare

Wie uns ein Leser soeben mitteilte, ist der Navigon Traffiv Live Service ab sofort auch für die Schweiz verfügbar. User die mittels Navigon App unterwegs sind und über den In-App Kauf den Zusatzdienst Navigon Traffic Live gekauft haben (aktuell 19,99 Euro) erhalten nun auch Verkehrsinformationen für die Straßen in der Schweiz. Der Kunde muss sich um nichts kümmern, diese neue &

Der C64 Emulator ist zurück im App Store

| 14:19 Uhr | 0 Kommentare

Er ist zurück. der C 64 Emulator ist zurück im App Store. Bereits im September diesen Jahres wurde der C 64 Emulator das erste Mal im App Store gesichtet, aber nur für kurze Zeit. Doch die Freude dauert nicht kang, denn schon zwei Tage nach der Veröffentlichung des Emulators aus dem Hause Manomio verschwand dieser wieder aus dem App Store. Grund dafür war die Möglichkeit Basic

NVidia Chef mit Apple Tablet fotografiert ?

| 14:10 Uhr | 0 Kommentare

Engadget.com hat ein Bild veröffentlicht, auf dem NVidias CEO Jen-Hsun Huang zusammen mit einem Tablet zu sehen ist. Dieses itablet liegt vor dem CEO auf dem Tisch und ähnelt dem iphone bzw. ipod touch sehr. Nur ein Zufall? Oder ein peinliches Missgeschick? Das Gerät könnte ein Bildschirmgröße von ca. 10 Zoll haben. Auf dem Tablet ist der Film Ratatouille zu sehen. Am unteren R

i5 / i7 – iMacs: erste Versandbenachrichtigungen treffen ein

| 13:58 Uhr | 2 Kommentare

Apples Online Shop zeigt derzeit für den 27″ iMac eine Lieferzeit von 7 – 10 Geschäftstagen bzw. versandfertig im November für das Quad-Core Modell. Allerdings erreichte uns eine e-mail (Danke Chris), dass die ersten Versandbestätigungen für den neuen Quad-Core iMac verschickt werden. Nachdem Apple in den letzten Tagen die Bestellungen der Kunden zunächst storniert

Godzilla: 99 Cent Film der Woche in Apples itunes store

| 7:07 Uhr | 1 Kommentar

Wöchentlich präsentiert Apple einen sogenannten Film der Woche. Dieser wird in der normalen Version für 99 Cent zum Download angeboten. Liegt dieser Film ebenfalls in HD vor, so schlägt dieser mit 1,99 Euro zu buche. Diese Woche ist Roland Emmerichs Klassiker Godzilla Apples Film der Woche. In dem über 2 Stunden laufenden Film spielen u.a. Matthew Broderick, Jean Reno und Hank

Apple verhindert Intel Atom Unterstützung in Mac OS X 10.6.2

| 6:56 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen tauchten mehrere Gerüchte über die Unterstützung von Intels Atom Prozessoren in Mac OS X 10.6.2 auf. Zunächst hieß es die Atom Prozessoren werden nicht unterstützt, dann hieß es sie werden unterstützt. Nachdem Apple am gestrigen Abend das Snow Leopard Update 10.6.2 veröffentlicht hat, haben wir nun gewissheit. Intels Atom Prozessoren werden nicht unterstüt

Security Update 2009-006 für Mac OS X 10.5 Leopard erschienen

| 6:35 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple am gestrigen Abend alle Snow Leopard mit dem Mac OS C 10.6.2 beglückt hat, folgte kurze Zeit später das Security Update 2009-006 für Mac OX X 10.5 Leopard. Das Sicherheitsupdate behebt diverse Fehler und Sicherheitslücken, die mit dem aktuellen Snow Leopard Update ebenfalls geschlossen wurden. Das Supportdokument dokumentiert was das Update mit sich bringt. Unter

« »